Immer mit der Ruhe
Bitte habe einen Moment Geduld
Große Inhalte werden geladen
.. !! :)

 

Portrait

Willkommen auf der Seite Portrait

Als junger Sportler in den Bereichen Mountainbiking, Laufen, Skilanglauf und Ultracycling wird sich auf dieser Seite vorgestellt und ein kurzer Einblick über Sportler, Team, Leben und Training gegeben. Wenig Text und viel Inhalt stehen dabei im Vordergrund und falls nicht gut zwischen den Zeilen gelesen werden kann oder noch mehr Fragen beantwortet werden wollen, kann gerne auf den anderen Seiten noch mehr erfahren werden !! :)

 
Slide background

Aber wer über hohe Berge geht, muss auch immer wieder mal durch tiefe Täler gehen.

- Fritz Geers -

Kilometer & Zahlen

Längster Lauf [in km]

Längstes Training [in km]

Längstes Rennen [in km]

Längster Brevet [in km]

75%
 
 
 
 

Skilanglauf

95%
 
 
 
 

Ultracycling

80%
 
 
 
 

Laufen

85%
 
 
 
 

Mountainbiking

Meilensteine

Erster Vortrag

Erster Vortrag

Mit dem Titel 'Weg zum Leben' wird die erste Serie an Vorträgen über Extremradsport gehalten. Applaus.

2016

2016

Jüngster Race across the Alps Finisher

Jüngster Race across the Alps Finisher

Beim härtesten Eintagesradrennen der Welt wird nach 14.500 Höhenmetern ein Rekord als jüngster Finisher aufgestellt - Platz 12 mitten in der Elite.

Deutscher Meister 24H MTB Solo

Deutscher Meister 24H MTB Solo

Ein perfekt arbeitendes Team und viele feine neue Sponsoren dürfen sich über viel Presse, Funk und Fernsehen freuen.

2016

2016

Erster Extremhindernislauf

Erster Extremhindernislauf

Der fast 34 Kilometer lange Lauf 'Braveheartbattle' mit eisigem Wasser ist schhmerzhaft, aber nach 54 Hindernissen gefinisht.

Projekt Paris-Brest-Paris 2016

Projekt Paris-Brest-Paris 2016

1231 Kilometer in unter 62 Stunden schlaflos mit Gepäck nach Randonneursart. Der erste Superbrevet im Alter von 19 Jahren. Drumherum über 88 Stunden ohne Schlaf, eine Grenzerfahrung für die Zukunft.

2015

2015

Erste Ultracyclingsaison

Erste Ultracyclingsaison

Es wird kaum ein Rennen gefahren, dass unter 200 Kilometer lang ist und kaum ein Podium ausgelassen. Eine erfolgreiche Saison.

Superrandonneur

Superrandonneur

Im Alter von 19 Jahren wird mit der Beendung einer Brevetserie mit 200-, 300-, 400- und 600 Kilometer Brevets innnerhalb weniger Monate der Titel des Superrandonneurs errungen.

2015

2014

Film Styrkeprøven 2014

Film Styrkeprøven 2014

Ein Film über die Styrkeprøven 2014 wird zum Projekt und nach ein paar Monaten Produktionszeit zum Abschluss gebracht.

Erster Brevet

Erster Brevet

Unter schweren Magenproblemen wird die „Große Weserrunde“ als erster Brevet mit 300 Kilometern Länge in knappen 10 Stunden gefahren.

2014

2014

Erstes 24h Rennen

Erstes 24h Rennen

Beim Rad am Ring 24h MTB Rennen wird gegen Regeln zu Dritt als Viererteam der fünfte Platz erkämpft.

Projekt Styrkeprøven 2014

Projekt Styrkeprøven 2014

Über 40 Unterstützer werden gefunden, um das Projekt um die 542 km lange Styrkeprøven zu finanzieren. Das Rennen wird nach vielen langen harten Trainingseinheiten als jüngster Einzelstarter, bester Deutscher und Sieger der Junioren in 16:43:26 Stunden beendet.

2014

2014

Landesmeister Crosslauf / Tour de Harz

Landesmeister Crosslauf / Tour de Harz

Bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf wird unter Qualen der Titel geholt, über den Winter wird die Tour de Harz auf Ski gewonnen und neben dem Landesmeistertitel im Skiathlon kommen im Frühjahr wieder einige gute Ergebnisse vom Laufen hinzu.

Erster Spielfilm

Erster Spielfilm

Der über die Saison 2013 handelnde Mountainbikefilm „Chain 2013“ wird nach halbjähriger Produktionsarbeit am Computer mit 68 Minuten Spielzeitlänge veröffentlicht und landet durchweg positive Resonanz.

2014

2013

2. Gesamtrang im SKS Nordhessencup

2. Gesamtrang im SKS Nordhessencup

Im SKS Rohloff MTB-Nordhessencup wird das Gesamtpodium auf Platz zwei betreten, mit einem winzigen Pünktchen Abstand.

Platz 30 European Marathon Man Serie

Platz 30 European Marathon Man Serie

Mit Team, aber auch mit Zelt, Rollkoffer und Bundesbahn wird die European Marathon Man Serie auf Platz 30 in der Herren Elite Kategorie beendet.

2013

2013

Erster Ultracyclingerfolg

Erster Ultracyclingerfolg

Trainer und Trainierter finishen nach monatelanger Vorbereitung in 18:17:01 Stunden im norwegischen Dauerregen die 542 Kilometer lange Styrkeprøven. Trainierter belegt Platz 1 in der Juniorenwertung.

Erster Sieg bei den Herren

Erster Sieg bei den Herren

In einem reichlich schlammigen Rennen wird beim Harzer Bergamont MTB Marathon in Altenau 2013 der erste Sieg bei den Herren geholt.

2013

2012

Erster Titel

Erster Titel

Bei den Landesmeisterschaften im Bergzeitfahren wird 2012 der erste Titel als Landesmeister erfahren.

2. Gesamtrang im Harzer MTB Cup

2. Gesamtrang im Harzer MTB Cup

Neben anderen erfolgreichen Mountainbike- wettkämpfen wird der Harzer Mountainbike Cup mit einem winzigen Pünktchen Rückstand auf Platz zwei beendet.

2012

2012

Nordharzer Racingteam

Nordharzer Racingteam

Neue Zeiten brechen mit tollen Sponsorings und neuen Teamkollegen als Nachwuchsfahrer im Nordharzer Racingteam an.

Landeskader Niedersachsen

Landeskader Niedersachsen

Die Mitgliedschaft im Landeskader Mountainbike Niedersachsen steht und nebenbei wird im Harzer Mountainbike Cup mit Platz 4 in der Gesamtwertung eine schöne Saison beendet.

2011

2011

Erste Meisterschaft

Erste Meisterschaft

Eine Woche nach dem Ultralauf wird bei der Landesmeisterschaft im Cross Country in Bad Salzdethfurth ein solider 3. Platz erfahren.

Nepallauf: 140 Kilometer in 36 Stunden

Nepallauf: 140 Kilometer in 36 Stunden

Das Sportgelände in Freiberg wird 2011 als 15jähriger zum letzten mal mit 404 Runden oder 140 Kilometern in 36 Stunden verlassen. Sponsor darf sich über einen Spendenbescheid über 800 Euro freuen, Läufer hat eine Woche Zeit zur Regeneration.

2011

2011

Erster erster Platz

Erster erster Platz

Der erste erste Platz beim Mountainbiken wird 2011 in der U18 Kategorie beim Bad Harzburger Bio Racer Marathon am Berg erobert.

Erste Lizenzsaison

Erste Lizenzsaison

Auch wenn die Berge bei Lizenzrennen fehlen, im Lizenzbereich geht es nun mit guten Ergebnissen wie dem 5. Platz bei den Mitteldeutschen Meisterschaften und Ausstiegen bei anderen Rennen Berg auf und Bergab.

2011

2010

Nepallauf mit 357 Runden

Nepallauf mit 357 Runden

Dem Clausthaler Läufer stehen 36 Stunden zur Verfügung in denen stolze 357 Runden bzw. 125 Kilometer zurückgelegt werden. Der Sponsor darf 535 Euro für Nepal überweisen.

Erste Radsportsaison

Erste Radsportsaison

Beim Mountainbiken rückt das erste richtige U18 Podium nah und auch auf dem Rennrad werden schon lange RTF Strecken sowie Hobbyrennen erfolgreich beendet.

2010

2010

Downhill

Downhill

Nach ein paar erfolglosen Wettkämpfen der größeren Art wird die mächtig Spaß bringende Downhillsportart in Hinsicht auf Wettkämpfe beendet und der Weg zum Mountainbiken gefunden.

Erstes Team

Erstes Team

Als neue Hauptsportart wird 2010 nach erfolgreichen Skirennen im Winter der Radsport auserkoren, der am liebsten beim ersten Team „Hamfelder Hof“ ausgeübt wird.

2010

2009

Rudern, Tennis, Handball, Boxen

Rudern, Tennis, Handball, Boxen

An den Händen sorgt der Beginn des Rudertrainings bei dem bald schon der erste Kilometerpokal geholt wird für große Blasen. Zeitweise spielt in den nächsten Jahren jeweils zwei Jahre lang Tennis, Handball oder Boxen eine große Rolle.

Nepallauf mit 202 Runden

Nepallauf mit 202 Runden

2009 bilden sich beim „Nepallauf“ erneut die Blasen unter den Füßen. 202 Runden bzw. 67 Kilometer in 15 Stunden ergeben über 400 Euro Spenden für Nepal.

2009

2009

Erste Investitionen in Fahrräder

Erste Investitionen in Fahrräder

Beim ersten Rennrad in der schönen Farbkombination lila/ türkis wird im Sommer die Rahmenschaltung auf einer 80 km Runde trainiert. Im Herbst gesellt sich ein Downhillbike dazu.

Zweiter Nepallauf

Zweiter Nepallauf

Wiederholt wird 2008 in Freiberg mit 172 Runden innerhalb von 15 Stunden der „Nepallauf“ erfolgreich beendet, dieses mal jedoch mit gebrochenem Arm.

2008

2008

Erster Knochenbruch

Erster Knochenbruch

Auf dem nach Hause Weg mit dem Fahrrad wird einer Fliege ausgewichen und nach Kontakt mit einer Hauswand die Straße mit Körper und Kopf erfühlt.

Erster MTB-Marathon

Erster MTB-Marathon

In Bad Harzburg wird zum ersten mal ein Mountainbikemarathon gefahren. Hier mit 34,5 Kilometern Strecke und auf dem zweiten Altersklassenrang.

2008

2008

Erster Downhillwettkampf

Erster Downhillwettkampf

Der Gepäckträger wird abgebaut und es geht beim IXS Rookies Downhill Cup in Hahnenklee zwei Kilo schwerer als am Start auf Platz 8 durch's Ziel.

Läuferische Zeiten

Läuferische Zeiten

Bei diversen Altstadtläufen wird mit Sandalen der oberste Podiumsplatz erlaufen. Bei der Streckenwahl wird dabei ausschließlich die 10 Kilometer Strecke bevorzugt.

2008

2007

Erster Marathonlauf

Erster Marathonlauf

In Freiberg wird mit 165 Runden, was einer Strecke von ca. 55 Kilometern entspricht, innerhalb von 15 Stunden der Sponsorenlauf „Nepallauf“ erfolgreich beendet.

Erster Sponsor

Erster Sponsor

Für einen Sponsorenlauf wird der erste Sponsor gefunden. Nach dem Lauf darf dieser sich über einen Spendenbescheid über 300 Euro für ein Dorf in Nepal freuen.

2007

2006

Erstbefahrung Bikepark

Erstbefahrung Bikepark

Mit Gepäckträger und Inlineskatingschonern werden im Wochentakt Schienbeine und Downhillstrecken im benachbarten Bikepark auf die Probe gestellt.

Biathlon

Biathlon

Biathlon wurde bis zum Aufstieg in die nächsthöhere Schulform betrieben, dann aber aus beruflichen Gründen aufgegeben.

2005

2004

„Flitze Fritze“

„Flitze Fritze“

Beim Laufen läuft es und auch in den nächsten Jahren taucht der Name „Flitze Fritze“ gerne in der lokalen Presse auf.

Erste Erfolge

Erste Erfolge

Auf Ski und auch beim Laufen zeigen erste Erfolge, dass Schneeanzug und Oma's Anfeuerungsrufe die Blutzirkulation und Kompressionswirkung auf ein neues Level bringen.

2003

1998

Erstes Fahrrad

Erstes Fahrrad

Ein pinkes Kinderfahrrad mit Stützrädern und Rücktritt bildet die Grundlage für jedes Wettkampfwochenende um's Haus.