Unglaubliche Abenteuer..
  • Welcome to an Ultra World!


    Die Hände am Lenker, die Welt im Griff
  • Erlebe eine ultragute Zeit im Harz!


    Trails so weit Dein Mountainbike fährt..
  • Lerne und wachse über Dich hinaus!


    Vorträge, die Dich im Leben weiterbringen
  • Erweitere Deinen Horizont im Team!


    Unglaubliche Abenteuer warten auf Dich.
  • Spannende Geschichten und Ultra-Tipps


    Der Newsletter ist jetzt kostenlos!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fritz Geers (Extremsportler)

Fritz Geers (* 3. November 1995 in Clausthal-Zellerfeld, Deutschland) ist ein Extremsportler und Mountainbike-Guide im Harz. Im Alter von 12 Jahren lief er seinen ersten Marathon, mit 15 Jahren 140 Kilometer in 36 Stunden. 2014 veröffentlichte er seinen ersten Film in Spielfilmlänge 'Chain 2013' über seine bis dahin andauernde Karriere im Mountainbike-Marathon-Sport. 2015 richtete er seinen Fokus auf die Radsportdisziplin Ultracycling und begann im Jahr 2016 Vorträge über Motivation zu halten. Seit 2019 ist er Profi-Sportler.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Race across Europe 2018

    12d:7h:05min

    4.721 km

    51.596 hm

    Gewinner 2018

    Streckenrekord

    Jüngster Finisher
  • Hallo, 123456789
  • Race around Germany 2017

    7d:16h:53min

    3.250 km

    23.000 hm

    Streckenrekord (2017)

    Jüngster Finisher

    Erster Race around- & across Germany Finisher in einem Jahr
  • Race across
    Germany 2017

    49h:38min

    1.100 km

    7.500 hm

    Platz 5
Mehr Anzeigen hold SHIFT key to load all load all
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Ultragute Touren

Der Harz bietet ∞ viele Trails, weite Aussichten und endlosen Spaß. Fritz bereitet Dir eine unvergessliche & abenteuerliche Zeit!

  • Mountainbike-Trail-Touren
  • Einkehr in Waldwirtschaft
  • Ultra-Day mit Vortrag
  • Mountainbike-Verleih
  • Weltkulturerbe

Ultra-Power-Prinzip

Spannende Vorträge, die weiter bringen!

  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

#49

Kyffhäuser Berglauf 2013 - Gestern stand ich beim 35. Internationalen Kyffhäuser Berglauf in Bad Frankenhausen am Start. Weil ich dieses Jahr erst einmal auf dem Mountainbike saß, entschied ich mich dazu, auf der kurzen 22 Kilometer Strecke zu starten. Die Form war gut und ordentlich Konkurrenz war da. Ich erwischte einen schlechten Start, da es direkt als erstes in der Stadt ziemlich schnell zur Sache ging. Am Berg konnte ich dann sofort bis an die Spitzengruppe vorfahren und das hohe Tempo mitgehen. Nachdem die trockene Strecke in eine Einöde von knöcheltiefem Schlamm und Matsch endete, löste sich die Gruppe auf. Ich kam gut damit zurecht. Das Cannondale Flash Carbon hielt dem extremen Dreck stand und ich musste nur einmal kurz anhalten. Ungefähr 5 Kilometer weiter, oben auf dem Berg angekommen fand ich eine schnelle Gruppe mit vier Mann. Berg ab verlor ich den Anschluss als es auf einen ausgewaschenen Feldweg ging. Der neue Lenker fühlt sich gut an und wahrscheinlich lag es daran, dass ich vergessen habe den Lockout der Lefty raus zu nehmen. Dann war es nicht mehr weit bis zum Ziel. Auf dem letzten langen Stück mit starkem Gegenwind konnte ich mich an einen Fahrer dranhängen, der mich einholte. In der letzten Abfahrt holten mich noch ein paar Fahrer ein und ich überquerte als erster der U 19 Klasse den Zielstrich. Es hat richtig Spaß gemacht und war ein super Tag !! :)
Cookies: Durch Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung zu!
Weitere Informationen Ok